Berichte - Archiv
Jahr: 2021 -  2020 -  2019 -  2018 -  2017 -  2016 -  2015 -  2014 -  2013 -  2012 - 
23.11.2013: Jahreshauptübung und Übergabe ELW 1

Am Samstag fand die gemeinsame Jahreshauptübung der Feuerwehren der Stadt Breuberg am landwirtschaftlichen Anwesen Sauerwein in Breuberg/Hainstadt statt. Angenommen wurde zunächst ein Scheunenbrand mit mehreren Personen im Gebäude. Dem mit dem Traktor heran eilenden Landwirt wurde dann an einer nahen Kreuzung von einem mit zwei Personen besetzten Kleinwagen die Vorfahrt genommen, sodass dieser seitlich in den angehängten Tieflader prallte und beide Personen eingeklemmt wurden. Die zuerst am Einsatzort eintreffende Feuerwehr aus Hainstadt begann zunächst mit der Menschenrettung und Brandbekämpfung in der Scheune.

Die Einsatzleitung wurde durch die Leitstelle über den Verkehrsunfall informiert, sodass die nachrückenden Kräfte entsprechend koordiniert werden konnten. Die Feuerwehr aus Sandbach wurde zum Verkehrsunfall beordert, während die Feuerwehren Neustadt und Wald-Amorbach die Hainstädter Wehr beim Brandeinsatz unterstützten. Nach einer knappen Stunde waren alle Personen aus der Scheune gerettet, das Feuer gelöscht und die beiden eingeklemmten Personen befreit.

Im Anschluss an die Übung wurde in feierlichem Rahmen der neue Einsatzleitwagen 1 der Feuerwehr Breuberg übergeben. Seit einiger Zeit ist ein solches Fahrzeug, das zur Leitung und Koordination der übrigen Fahrzeuge im Einsatzfall dient, bei einigen Einsätzen zwingend vorgeschrieben. In den letzten Jahren wurde diese Aufgabe behelfsmäßig durch das MTF der Feuerwehr Breuberg/Hainstadt übernommen.

Mit dem nun ebenfalls in Breuberg/Hainstadt stationierten ELW1 kann diese Übergangslösung professionell ersetzt werden. Auf dem ELW befinden sich neben digitalen und analogen Funkgeräten unterschiedlichster Form auch Einsatzpläne, Büromaterialien und EDV-Technik zur Einsatzführung und Einsatzdokumentation.

Zur feierlichen Übergabe waren neben Bürgermeister Frank Matiaske und Stadtbrandinspektor Volker Schnellbacher auch erster Kreisbeigeordneter Oliver Grobeis, Kreisbrandinspektor Horst Friedrich, Pfarrer Dr. Michael Weber, sowie Vertreter des Autohauses Treffpunkt Thierolf und des Aufbauers Hensel Fahrzeugbau gekommen. In den Grußworten der Gäste wünschten sie dem Fahrzeug und dessen Besatzung allzeit gute Fahrt und brachten ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass das Fahrzeug zwar oft zu Übungen, aber möglichst selten zu Einsätzen ausrücken möge.

Abschließend übergab Bürgermeister Frank Matiaske den Schlüssel an Stadtbrandinspektor Volker Schnellbacher, der ihn seinerseits dem Hainstädter Wehrführer Dieter Sauerwein übergab. Technische Details und Fotos finden sie auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Breuberg/Hainstadt: www.ff-hainstadt.de

Termine
05.06.2021
Mitgliederversammlung Kreisjugendfeuerwehr Online
25.06.2021
Delegiertenversammlung des KFV Online
01.07.-10.07.2021
TH-VU Lehrgang in Breuberg-Sandbach