Berichte - Archiv
Jahr: 2020 -  2019 -  2018 -  2017 -  2016 -  2015 -  2014 -  2013 -  2012 - 
28.06.2014: Feuerwehren testen Alarmplan Burg Breuberg

Die Burg Breuberg ist eine der besterhaltenen Burgen in Hessen, mit einer Jugendherberge mit 153 Betten, Museum und Gaststätte. Steile enge Zufahrten machen der Feuerwehr den Erstangriff schwer.

Angenommen war ein Brand im Veranstaltungskeller der sich auf die darüberliegenden Stockwerke ausbreitet.

Mit dem Auslösen der Brandmeldeanlage wurde die Feuerwehr Breuberg alamiert. Nach der Ersterkundung wurde das Alarmstichwort entsprechend erhöht. Nur kleinere Fahrzeuge wie die TSF-W konnten in den Burghof fahren. Vor dort wurde die Brandbekämpfung und Menschenrettung eingeleitet.

Parallel brachten Tanklöschfahrzeuge im Pendelverkehr Wasser zur Burg und von Neustadt wurde eine lange Wegstrecke aufgebaut.

In der Nachbereitung der Übung soll der Einsatzplan für die Burg Breuberg entsprechend den aktuellen Gegebenheiten angepasst werden.

Termine
28.02.-15.03.2020
Truppmann Teil 1 in Michelstadt
29.02.2020
Fortbildung Motorkettensäge in Lützel-Wiebelsbach
03.03.-08.03.2020
Lehrgang Sprechfunker in Beerfelden